Ausbildung der Ausbilder

Wer jungen Menschen sein Wissen und seine Erfahrung mitgeben möchte, kann mit dem Ausbilderschein ganz offiziell selbst zum Ausbilder werden und die Azubis im Unternehmen begleiten.

Location
Location

München Freiham / Fürstenried-West

Zeitmodell
Zeitmodell

Es handelt sich um 40 Unterrichtseinheiten, à 45 Minuten.

Terminanfrage

Wählen Sie Ihre gewünschte Option aus.


 

Individuelle Wünsche bitte im Checkout angeben!


Gesamtpreis
 
zuzüglich Mehrwertsteuer
Preisinformationen
EUR 590,00
(zzgl. MwSt.)
Fester Termin

Wählen Sie Ihre gewünschte Option aus.


Gesamtpreis
 
zuzüglich Mehrwertsteuer
Preisinformationen
EUR 590,00
(zzgl. MwSt.)
Zielgruppe
Zielgruppe

Zukünftige Ausbilder, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, Fachkräfte mit Personalverantwortung und Meister

Ziel
Ziel

Erfolgreich die Ausbildereignungsprüfung bestehen

Junge Menschen ausbilden – eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabe

 

Als Ausbilder leisten Sie einen entscheidenden Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens. Die Verantwortung für die nächste Generation von Fachkräften liegt bei Ihnen und Sie vertreten deren Interessen gegenüber dem Unternehmen. Den Ausbildungsablauf zu organisieren, zu überwachen und den Ausbildungserfolg zu prüfen ist ein komplexes und sehr spannendes Aufgabenfeld und wir freuen uns, Ihnen die dafür nötigen Skills zu vermitteln. Wir bereiten Sie ideal auf Ihre Zeit als Ausbilder vor, der nicht nur über Fachkompetenz, sondern auch pädagogische, psychologische und rechtliche Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt. 

 

AdA Schein – die Ausbildereignung

 

Bei der Ausbildung zum Ausbilder bereiten wir Sie auf die Ausbildereignungsprüfung (Prüfung nach AEVO bei der IHK) vor. Der Lehrgang befähigt Sie zudem, die Aufgaben in Ihrem Alltag als Ausbilder/-in im Anschluss erfolgreich zu meistern. Diese Weiterbildung umfasst bei der Haberland Bildungs-GmbH 40 Unterrichtsstunden, unabhängig vom Lehrgangsformat. Damit bieten wir genügend Zeit, um die Lerninhalte theoretisch und praktisch zu vermitteln. So gestaltet sich das Lernen anschaulich und praxisnah, und der Kurs bereitet Sie optimal auf Ihre Tätigkeit als Ausbilder/-in vor.

 

Die Ausbildung zum Ausbilder

 

Die Ausbildung zum Ausbilder bei Haberland Bildung beinhaltet fünf Unterrichtstage und ist eine gute Alternative zur berufsbegleitenden Ausbildung, welche das Lernen durch ein zu hohes Stresslevel erschwert. Mit unserem Kurs können Sie sich voll und ganz auf die neuen Lerninhalte konzentrieren.

 

  • 5 Unterrichtstage - Kurszeit 8.30 Uhr bis 16 Uhr (abhängig von Teilnehmeranzahl)

  • Verpflegung Getränke und Gebäck

  • Kursunterlagen: Komplettes Schulungsmaterial, Musterunterweisungen in Word-Vorlagen 

  • Dieser Kurs ist von der MwSt. befreit.

 

Intensive Betreuung, bis zu der mündlichen Prüfung, gegebenenfalls kostenlose Nachschulung bei Nichtbestehen der Prüfung, Ausarbeitung von Unterweisungsentwürfen.

 

Wichtig!

Bitte beachten Sie unbedingt bei Ihrer Terminplanung, dass Ihre Anmeldung für die Abschlussprüfung spätestens zwei Monate vor dem gewünschten Prüfungstermin bei der IHK eingegangen sein muss.

 

Unser Trainerstamm

 

Langjährige Erfahrung und Mitglied vom IHK-Prüfungsausschuss München

 

 

Vier Handlungsfelder eines Ausbilders

 

  • Ausbildungsvoraussetzungen der Azubis prüfen und die Ausbildung planen

  • Ausbildung vorbereiten und die Einstellung von Azubis mitorganisieren

  • Ausbildung durchführen und überwachen

  • Ausbildung abschließen: Prüfungen planen und durchführen sowie Zeugnisse ausstellen

 

Die Ausbildereignungsprüfung

 

Nach der Ausbildung zum Ausbilder kann die Ausbildereignungsprüfung abgelegt werden. In München finden die Prüfungstermine etwa einmal im Monat statt. Ein nicht bestandener Prüfungsteil kann bis zu zwei Mal wiederholt werden. 

 

Gut zu wissen:

Die Ausbildereignungsprüfung ist bundesweit die einzig anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse. Diese recht kurze Ausbildung lohnt sich für Sie persönlich sowie für Ihr Unternehmen in jedem Fall! 

 

 

Location

München

Modus

40 UE

Teilnehmer

2-7 

Kurs-Gebühr

590,00 EUR USt befreit (pro Person)

Termin Anfrage

ja

Förderfähig

Bildungsgutschein

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch sind die Kosten für den Ausbilderschein?

Die Kosten für die Ausbildung zum Ausbilder hängen vom Anbieter ab. Bei Haberland Bildung liegen die Kosten bei 590 Euro netto. Die Gebühr für die Ausbildereignungsprüfung liegt bei 150 Euro.

Was sind die Voraussetzungen für den Ausbilderschein?

Die Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Fachrichtung, in der Sie andere ausbilden möchten, sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in dieser. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung erlangen Sie durch die Ausbildung zum Ausbilder.

Wie verläuft die Ausbildereignungsprüfung?

Die Ausbildereignungsprüfung umfasst einen schriftlichen und praktischen Teil. In der etwa dreistündigen schriftlichen Prüfung werden alle vier Handlungsfelder durch schriftliche Aufgaben abgefragt. Die praktische Prüfung besteht aus einer Präsentation, bei der eine Ausbildungssituation simuliert wird, und einem anschließenden Fachgespräch.

Wie lange dauert es einen Ausbilderschein zu machen?

Mit der Ausbildung zum Ausbilder bei Haberland kann der vorbereitende Unterricht für die Ausbildereignungsprüfung innerhalb von fünf Tagen abgelegt werden. Mit berufsbegleitenden Kursen können mehrere Monate vergehen, bis man die Ausbildereignungsprüfung antreten kann. Zudem ist es wichtig zu wissen, dass die Anmeldung zur Prüfung spätestens zwei Monate vor dem gewünschten Prüfungstermin bei der IHK eingegangen sein muss.

Weitere Kurs-Vorschläge