Bienen. Neben dem von uns sehr geschätzten und superleckeren Honig erbringen sie einen noch weitaus größeren Dienst für uns Menschen und unseren Planeten. Daher ist es uns wichtig, den Erhalt der Bienen mit einem persönlichen Beitrag zu unterstützen.
Umwelt

Rettet die Bienen - Summende Sechsbeiner

  21.12.2022 |  5 Min Lesezeit

Rettet die Bienen 

 

Summende Sechsbeiner 

 

Bienen. Neben dem von uns sehr geschätzten und superleckeren Honig erbringen sie einen noch weitaus größeren Dienst für uns Menschen und unseren Planeten. Das Bestäuben von Bäumen und Pflanzen sichert die gesamte Versorgung mit vitaminreichen, lebensnotwendigen Früchten und garantiert gleichzeitig den Erhalt und die Ausbreitung sämtlicher zu bestäubender Pflanzen. 

 

Ein Bienenvolk besteht aus tausenden Arbeiterinnen, Drohnen und einer Königin. Die Arbeiterinnen sind die weiblichen Bienen, sie bewachen den Bienenstock, sammeln Nahrung, sorgen für Sauberkeit und Pflegen die Bienenkönigin und den Nachwuchs. Drohnen sind die männlichen Bienen, deren Aufgabe darin besteht, die Königin zu befruchten. Die Königin steuert durch Pheromone das Geschehen im Bienenstaat, sie allein legt Eier ab. Der Bienenstock weist eine stark ausgeprägte Sozialstruktur auf, die auf das Wohl des ganzen Bienenvolkes ausgerichtet ist. 

 

Bienen sind ein Teil unserer Landschaft, dienen der Natur und bereichern sie. Gleichzeitig schenken Sie uns ihre Produkte. Ohne Achtsamkeit und Fürsorge sind nicht nur die Geschenke an uns, sondern die Natur selbst gefährdet. Die Zahl der Bienen und Bienenstöcke geht weltweit signifikant zurück - auch in Europa. Parasiten und Viren, aber auch die Globalisierung und industrielle Landwirtschaft, stellen die Honigbienen vor große Probleme. 

 

Daher ist es uns wichtig, den Erhalt der Bienen mit einem persönlichen Beitrag zu unterstützen.Kurzerhand haben wir bei der Imkerei Hinteregger in Ströblitz, Österreich, eine Bienenpatenschaft übernommen.  

So unterstützen wir die wichtige Arbeit der Imker und leisten einen Beitrag zum Erhalt der Bienenpopulation und kommen in den Genuss wunderbaren Honigs direkt vom Erzeuger. 

 

Wie funktioniert die Patenschaft? 

 

Die Imkerei Hinteregger hat vier Standorte für ihre Bienenstöcke. Sie wählen einfach eine Lage aus und unterstützen die Imkerei für 1 Jahr mit einem finanziellen Beitrag. Die Imkerei finanziert mit Ihrer Patenschaft viele wichtige Projekte wie z.B. die Bepflanzung von Bäumen, das Bauen von Nistkästen oder das Bereitstellen von Wildblumenwiesen. Zum Nachweis Ihrer Patenschaft erhalten Sie eine Urkunde mit Fotos über den Standort und die Bienenkastennummer Ihres Patenvolks. Den Honig Ihres Patenstocks (rd. 8 kg/ Jahr) können Sie sich zu einem beliebigen Wunschtermin liefern lassen oder ihn selbst abholen. 

 

Es sind die unscheinbaren, kleinen Lebewesen, die sehr vieles für uns alle bewegen.  
Ohne Urlaub, 365 Tage im Jahr. Geben wir Ihnen etwas zurück! 

Wie auch Sie Bienenpaten werden können: https://www.honigerlebnis-hinteregger.at/bienenpate_werden/ .  

 

Herzliche Grüße, 

 

Janine Haberland